Herren 1: Wichtiges Derby im Muotathal


Am kommenden Samstag Abend (Anspiel um 19:00 Uhr), wird das zweite Derby der Saison angepfiffen. Das erste Spiel konnte der HCE für sich entscheiden. Auch die Bedeutung des zweiten Derbys ist hoch und soll für den HCE weitere Punkte bereithalten. Die zuletzt gezeigten Ansätze sind durchaus positiv zu werten.

<Das Spiel gegen den TV Dagmersellen ist beiseite gelegt. Ein Punkt war schlussendlich wohl zu wenig, aber aufgrund der Schlussphase wohl für beide Teams verdient. Mit dem KTV Muotathal wartet nun ein weiterer Gegner, der im sehr breiten Mittelfeld anzusiedeln ist. Das Mittelfeld startet auf Platz Fünf und zieht sich hin bis auf Platz 10. Diese Teams sind alle nur vier Punkte voneinander getrennt. Das Restprogramm spricht nicht gegen den HCE, da man noch etliche Mitbewerber um den direkten Ligaerhalt in Einsiedeln begrüssen wird. Es war im Spiel gegen den TVD nicht unbedingt die Klasse, welche den Punkt bedeutete, sondern die Kampfbereitschaft. Der HCE zeigte hier eine einwandfreie Leistung und hätte mit besserer Chancenauswertung beide Punkte behalten müssen. Nun, schlussendlich war es ein Punkt. Immerhin – in der engen Liga ist jeder Punkt Gold wert. Zuletzt hat man es sehr verstanden als Kollektiv aufzutreten, was auch gegen den KTV Muotathal nötig sein wird. Die Muotathaler kommen nicht so recht vom Fleck und wünschen sich natürlich wieder mal einen Sieg. Der HCE wird dagegenhalten und wenn möglich zwei weitere, wichtige Punkte anvisieren. Die Leistung in der Verteidigung, sowie die Torhüter, werden dieses Spiel entscheiden.