U13: Erstes Spielturnier


Diese Saison spielen die Jungs der Einsiedler U13 zusammen mit Spielern des HC March-Höfe als SG HC March-Höfe/Einsiedeln 1 im Turniermodus bei den Challengers (Gruppe U13ChQ-10 und 29). Am letzten Sonntag war es soweit, der erste Spieltag stand auf dem Programm und man war gespannt wie man auf dem Feld abschneiden würde. Zum einen ist der Turniermodus für die U13 Neuland, zum andern haben die Spieler der zwei Vereine erst einmal zusammen trainiert.

Das erste Spiel war dann bereits das erste Erfolgserlebnis (14:8 gegen GC Amicitia MU13 Uto) und auch die weiteren zwei Spiele konnten gewonnen werden (19:15 gegen HSV Säuliamt 1, 13:4 gegen die Mädchen der SG Zürisee FU13 1). Voller Zuversicht, aber auch mit dem Wissen im letzten Spiel den stärksten Gegner zu haben, nahm man die letzten 30 Minuten in Angriff. Lange gestaltete sich der Spielverlauf ausgeglichen, doch gegen Ende der Partie konnte sich GC Amicitia MU13 Rämi absetzen und gewann mit 12:7.

Fazit: Am meisten Tore geschossen von allen Mannschaften, Punktgleich mit dem Tabellenersten auf dem zweiten Platz nur wegen der um 3 Tore schlechteren Tordifferenz. Mit dieser Ausgangslage geht es am 29. Oktober an den zweiten und letzten Spieltag gegen diese vier Mannschaften. Schwachstellen sind aufgezeigt worden, es gibt noch einiges anzuschauen. Aber vor allem hat es Spass gemacht wieder einmal Handball zu spielen. Wir haben tolle Passfolgen gesehen über mehrere Stationen die schliesslich zum Torerfolg führten. Der Goalie hat einige ganz starke Paraden gezeigt. Und schliesslich konnten wir Spiele gewinnen, was letzte Saison selten genug der Fall war.

Es spielten: Loan Barbey, Jakob Fässler, Jonathan Feyissa, Samuel Jehli, Adrian Kälin, Kay Oechslin, Jonas Lüönd, Ilija Pantelic, Manda Pocrnja, Salomon Rothlin, Theo Zehnder.