Herren 1. Liga: Beim Leader zu Gast


Nach dem Heimspiel gegen GC/Amicitia tritt Einsiedeln morgen Samstag auswärts gegen Handball Wohlen an. Der Leader hat bisher alles bis auf das Heimspiel gegen Uster gewinnen können und grüssen daher verdient und klar von der Tabellenspitze. Bei den Aargauern werden die Schwyzer auf Adrian Studerus treffen, der selber einige Jahre das Leibchen des HCE getragen hat. Einsiedeln wird in dieses Spiel als Aussenseiter gehen. Ein Sieg wäre doch eine Überraschung, wäre aber für die Finalrundenqualifikation Gold wert. Es folgen vier weitere Finalspiele mit noch acht möglichen Punkten die zu holen sind. Kämpft der HCE aber weiter so erfolgreich für Punkte, muss er sich vor niemandem verstecken. Bis zur Partie vom Samstag gilt es sich aber gut zu erholen und die Kräfte neu zu Sammeln. Natürlich ist zu hoffen, dass sich Ulrich bis dahin "ausgekotzt" hat und auch Achermann wieder zum Team stossen kann.